Cartoon Aufklärung

Spanossi - Aufklärung

 

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Kaktus und Co
Kaktus und Co
Eine Sammlung für alles, was sticht.
149 12518
Help collecting!

Related:

Tags:
More infos

Rating community:

(0 Ratings: 0-0-0-0-0-0 - 2694 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Spanossi      49 years     Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German,  Spanish or  Englisch
A casual discussion & criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Miezel - 07.01.16 19:33
Kenn ich, mein Kind hat mir mit 5 schon erklärt:das weiß ich doch schon, als ihre Kindergärtnerin ihr Baby erwartete und ich dachte es wäre ein guter Zeitpunkt das erste mal ein wenig darüber zu sprechen und nicht das Klapperstorchbild zu verinnerlichen...tz diese Jugend
 
Leichnam - 06.01.16 20:28
Da freu ich mich jetzt schon.
 
Spanossi - 06.01.16 20:00
@Leichi: Vielen Dank, das von Dir zu lesen treibt mir selber ein riesiges Lächeln ins Gesicht
Und da besteht auch keine Gefahr. Selbst wenn ich es versuchen würde, könnte ich nicht ganz ohne ZÄHNE auskommen Deiner Anregung muss ich mal gezielt nachgehen. Mir ist dabei sofort eine Idee gekommen. Ich hoffe, ich kann mich morgen gleich an die Arbeit machen.

@Miezel: Allerdings Unsere 4 Kinder verzichten gerne auf Erklärungen dieser Art unsererseits. Ich fange trotzdem manchmal damit an. Nur um zu sehen, wie sie genervt die Augen verdrehen
 
Miezel - 06.01.16 19:36
was für ein Glück, das die Natur da viel von alleine regelt sonst wären wir warscheinlich schon ausgestorben, Erklärungen der Bienenart sind da wenig hilfreich, eher verwirrend denn aufklärend
 
Leichnam - 06.01.16 18:13
Und mach ja weiter mit den Riesenzähnen, sonst lach ich nicht mehr!!!
Ein grandioses Markenzeichen sind die nämlich!!!!!!!!
Persönlich denke ich (nur meine Meinung ist das, viele anderen werden sich da abwenden): Man kann das mit den Zähnen sogar noch extremer auf die Spitze treiben und es in JEDEM Cartoon bringen! Die Zähne noch gewaltiger, jede Einzelfigur zu 60 bis 70 % aus Zahnmasse bestehend. Dann kann es passieren, dass Du ein weltweit bekannter Stiftschwinger wirst. Meine ich vollkommen ernst. Vielleicht mach ich bei Gelegenheit mal ein Beispielblatt, wenn ich meinen Notizzettel abgearbeitet habe.
 
Spanossi - 05.01.16 23:01
@Leichi: Besten Dank! Ich hab natürlich gleich nachgeschaut. Beim ersten gefundenen Bild war klar, dass ich Adolar auch noch kenne. Hatte nur den Namen verdrängt.

@MKBerlin: Ich bin mir auch nicht sicher. Sind es noch die Milchzähne oder sind die beiden am Ende gar adoptiert?!

@antonreiser: das mit dem "Markenzeichen" war mir nie so richtig bewusst, bis ich hier darauf angesprochen wurde Ja, die Beißer sind diesmal ein wenig extrem geworden. In der ersten Skizze waren gar keine Zähne zu sehen. Doch irgendwie ging das in meinen Augen nicht. Sie wollten raus und mit aufs Bild. Bin Dir dankbar für den Tipp

@Rob: klingt blöd, aber ich bin ganz Deiner Meinung. Ich hab einfach keine clevere Lösung für die Anordnung der Sprechblase und der Denkblasen gefunden. Zuerst wollte ich die Sprechblase unten platzieren und die Denkblasen oben und größer. Aber dann habe ich immer zuerst die Denkblasen betrachtet, bevor ich den Text gelesen habe. Besten Dank!

@SeplundPetra: ist "meinen Augen" so nicht aufgefallen. Aber ich muss das noch ein paar mal anschauen Generell lasse ich die Zähne meistens weg, wenn die Figuren "verdutzt" schauen sollen.


Nochmal besten Dank Euch allen
 
SeplundPetra - 05.01.16 21:51
Die Elternzähne vermisse ich ein wenig - oder haben etwas BEIDE ihr Gebiss nicht drin oder es gar den Kindern miteingesetzt!?

 
Rob - 05.01.16 21:33
Die Denkblasen sind zu klein geraten aber sehr coole Zeichnung trotzdem.
 
antonreiser (toonsUp admin) - 05.01.16 19:00
Die gewaltigen Zahnreihen sind ja irgendwie Dein Markenzeichen, aber hier finde ich sie etwas übertrieben; sie lenken doch schon etwas vom eigentlichen Inhalt des Cartoons ab.
 
MKBerlin - 05.01.16 18:43
Die Beißerchen haben die Kleinen aber nicht von ihren Eltern!
 
Leichnam - 05.01.16 18:21
Die Zähnchen sind mal wieder DER HAMMER!
Die Mutter erinnert gar ein wenig an die Mutter von Adolar (Ungarischer Zeichentrick).

Der Kopf des Buben: Wie Topf und Deckel!
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!