Cartoon Fußboden

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(4 Ratings: 0-0-0-0-2-2 4.5 - 1936 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Leichnam      52 years     Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Criticism & a casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Der_Sekundenzeiger - 12.01.15 14:57
Ich gebe ja gerne zu, dass ich pauschalisiere. :P Kommt halt auf die Leute an, die man kennt, wie andernorts auch.

Der Sockenball ist mir Neu-Ruhri und Neu-Bochumer nicht bekannt. Wir in Bochum haben an der Uni die sogenannte "Hut-Party".
Da mich Partys und Bälle nicht reizen, weiß ich aber wenig von alledem.

Sowohl auf dem rheinländischen Dorf als auch in meinen zwei (nacheinander) Studentenbuden in Bochum sind alle Heizungsableser, Vermieter, Hausmeister, fast alle Besucher einfach mit den Schuhen in die Bude -- ich habe aber auch nichts gegenteiliges gefordert, doch ziehe ich wohl erzogen selbst immer die Schuhe aus.
 
Leichnam - 12.01.15 10:26
Interessante neue Erkenntnisse für mich, Danke!
Zeiger: Der Heizungsableser kam immer in seinen Drecklatschen bei uns rein, auf die saubere Auslegeware. Warum der nicht solche großen Überzieher nutzte, wie man sie in Museen hat, wird mir ein ewiges Rätsel bleiben. Aber nun kommt immer ein neuer Ableser, der zieht stets die Schuhe aus.
Miezel: Ach so meintest Du das ... In der Flasche ist Whisky. Edel, aber wenn mans übertreibt ...
 
fuenf - 12.01.15 09:49
'Schuhe aus' an der Wohnungsgrenze halte ich auch hier an der Ruhr für eine respektvolle Geste gegenüber den Gastgebern.

In Duisburg kennt man in einigen Schulen übrigens die uralte Tradition des Sockenballs, bei der die Schuhe am Eingangsbereich ablegt werden. An der Uni sollen bei der beliebten Fete so über 1000 Leute zusammen feiern ...
 
Miezel - 12.01.15 09:25
Nein, nur als Teppich leicht Übelkeitserregend, zumal noch eine braune Flüssigkeit zu sich genommen wird, von der er wahrscheinlich blau wird, bis er bunte Sterne sieht ... was für ne Farbkombi
 
Der_Sekundenzeiger - 11.01.15 22:15
Das ist nicht nur eine Mär, wie sie vielleicht Voltaire über Westfalen berichtet, ja ja, wir sind hier zivilisatorisch noch etwas zurückgeblieben. Straßenschuhe im Haus sind nichts ungewöhnliches. Wir haben erst seit Weihnachten Gästepantoffeln, da es uns auf den Senkel geht, dass alle ungefragt mit ihren Schuhen durch die Bude latschen.
 
Leichnam - 11.01.15 18:59
Grün-Hasserin, Miezel?
Glück auf, MK!
 
Miezel - 11.01.15 18:54
Die Farbe des Teppichs läd dazu ein...
 
MKBerlin - 11.01.15 18:52
Der würgt, äh wirkt!
 
Leichnam - 11.01.15 15:33
Zeigi: Wir Ossis haben alle Pantoffeln an in Wohnungen, oder zumindest frische Socken. Hab mal gelesen, dass der Westdeutsche seine Wohnung mit Straßenschuhen aufsucht ...
(Dieses Wessi/Ossi sollte bei mir langsam auch mal ausm Kopf verschwinden, ist aber nicht so einfach, wenn man 23 Jahre DDR "erlebt" hat ... Na ja, bei der jungen Generation ist da schon jetzt keine Unterscheidung mehr da, sehe es an meiner Tochter. Bald werden diese Begriffe verschwinden.)

Peter und HuawaSepp: Jetzt wirds aber ekelig ...
 
PeterD - 11.01.15 14:53
Von Speichelleckern habe ich ja schon gehört...
 
HuawaSepp - 11.01.15 12:48
Mich würd's interessieren, wie's dann weitergeht... ich meine, möchte sie die Kotze dann etwa auflecken oder so ...
 
Der_Sekundenzeiger - 10.01.15 23:06
Dem Ströher scheint das aber nicht so angenehm... der weiß wahrscheinlich auch gar nichts mehr vom letzten Mal. Ein ordentlicher Typ, hat sogar die Schuhe ausgezogen, um den Fussboden nicht mit Strassendreck zu verschmutzen.
 
Rob - 10.01.15 20:53
"Übertolerant" ist wirklich ein Super (Un)Wort.

Gepflegt auf den Teppich kotzen ist aber auch eine Kunst für sich. Merke: Richtig reiern kann nicht jeder!
 
Andreas - 10.01.15 20:02
@Leichnam: "übertolerant" - also das ist ja ein herrliches Wort.
Es könnte sich aber auch schon um einen Fall von Limerenz handeln, wenn ich hier mal den Amateur-Psychiater raushängen lassen darf.
 
george - 10.01.15 17:06
na wenn sie doch soooo darum bittet....immer raus damit!
 
PeterD - 10.01.15 13:54
Ich wüsste ja zu gern, was das Bild mit dem Dreieck für eine Bedeutung hat. Steht es für die Dreifaltigkeit, ein Triumvirat oder für die Dreieckstaste des Playstation-Controllers? Fragen, die mich tagsüber um den Schlaf bringen.
 
Leichnam - 10.01.15 12:06
Die Wege der Anschmachtung, ja! Anhimmelei und Verliebtheit machen blind und übertolerant.
Glück auf Euch!
Feentisch, tsis ...
 
SeplundPetra - 10.01.15 12:06
 
antonreiser (toonsUp admin) - 10.01.15 12:04
Die Wege der ..... na, ja, ihr wisst schon.

@SeplundPetra: Schöne Wortschöpfungen präsentierst Du hier ab und zu.
 
SeplundPetra - 10.01.15 11:54
Die Fußhaltung des Herrn Ströher finde ich außerordentlich gut. Lässt ihn sehr sympathisch wirken. Die Dame scheint einen ganz besonderen Feentisch zu haben
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!