Cartoon 'Milchstraße'

Egon - 'Milchstraße'

 

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(8 Ratings: 0-0-5-1-1-1 2.8 - 3227 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Egon      Half-time artist     Approach to criticism   Direct
Please write in   German or  Englisch
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Egon - 15.05.09 21:41
@volkertoons:...allright!Alles angekommen,ich kenn das mit "Weniger ist mehr!"-oftmals experimentiere ich halt zu "verspielt"!..Nobody its perfeckt.Im Grunde waren die hinteren Personen allein gedacht...bis die Blitzidee mit den Gören und ihrer Auffassung des Geschehens-über mich hereinfiel...also dann-der Nächste wird "weniger mehr!"Ciao.
 
Volkertoons - 15.05.09 20:36
Dann sieh den Hinweis auf das "Zuviel" doch einfach mal als Tipp für den Punkt "Ideen für weitere Werke". Zwar nicht inhaltlich, aber formal.

Natürlich ist das mit dem "Zuviel" mein ganz persöniches Empfinden, andere mögen das durchaus anders sehen. Allgemein fährt man mit der bekannten goldenen Regel "Weniger ist mehr" jedoch sehr gut. Eine Beschränkung auf das Wesentliche ist gerade bei Cartoons, weniger bei Comics, ein Mittel, um den Betrachter eine Kernaussage schneller erfassen zu lassen.

Diese Regel ist natürlich wie so vieles ein Kann und kein Muss. Auch zusätzliches Beiwerk, das dann vielleicht noch einen Nebengag transportiert, kann in bestimmten Fällen sehr erheiternd und bereichernd sein. Das funktioniert aber eben nicht immer und in vielen Fällen ist es dann einfach zuviel und wirkt eher ablenkend und überladen als aufwertend.

Das nur als kleiner Anstoß, ein gut gemeinter Tipp von Kollegen zu Kollegen, wenn du so magst.
 
Egon - 15.05.09 20:13
@volkertoons:Auweia,der hat gesessen!Nunmal ganz ruhig, ich bin weder intolerant noch sonst irgendwas...ich möchte meine Arbeiten hier präsentieren-und ich vertrete auch meine Meinung dazu!Lobhudelei brauche ich keineswegs!Ich habe diese,Deine Kritik schon verstanden!!Allerdings hab ich keineswegs gemeint das man hier den Mund halten soll (kam vieleicht so rüber!??Sorry.Nein,ich bin nicht nur zum Spaß hier,es liegt mir schon sehr daran Meinungen zu hören-und sie mir durch den Kopf gehen zu lassen...sonst hätte ich mich hier bei TOONSup wohl nicht angemeldet und/oder Präsentiert!Und Danke noch für deinen Tip der Technischen Einstellungsmöglichkeiten:Ich hab sie schon entdeckt,und im Grunde nutze ich sie auch!!Netten Abend noch.Cu
 
Volkertoons - 15.05.09 19:58
Lieber Egon, ich habe nur meine persönliche Meinung geäußert. Und ich muss mich auch nicht beruhigen, denn ich bin weder aufgeregt noch hab ich irgendwie unsachlich geschrieben.

Du musst desweiteren deinen Stil weder rechtfertigen noch zuliebe anderer ändern, könntest aber Meinungen, die nicht nur Lobhudelei sind, vielleicht auch einfach mal nur hinnehmen und auch so für sich stehen lassen. Meine Meinungsäußerung hat nichts mit Intoleranz zu tun - dein Satz "wers net mag ... einfach wegschauen" (und ich ergänze mal sinngemäß: wegschauen und gefälligst den Mund halten) allerdings schon. Denn auch gegenüber negativer Kritik sollte man tolerant sein. Denn wenn du nur Belobigungen oder witzige Kommentare erwartest, solltest du das im Vorfeld so markieren, dafür gibts nämlich die entsprechenden technischen Einstellungsmöglichkeiten hier.

Beste Grüße
Volker
 
Egon - 15.05.09 19:51
@volkertoons:Nachsatz= Susi ist nicht häßlich!!Schönheit ist RELATIV!!Sie ist halt ein "Prekariatskind"!!Die haben auch`ne Lebensberechtigung-Dir wäre wohl Arielle lieber??Hihi!
 
Egon - 15.05.09 19:42
@:Leichi!Könnte gut möglich sein,hab Schmitt mal hier in SDT mal persönlich kennenlernen dürfen...er war sehr arrogant-deshalb kaum möglich das ich ihn versuche nachzuahmen(ich war damals noch um etliches jünger!!)Obwohl man ja nie genau weiß was man so alles im Unterbewußtsein mit rüber bringt ohne es zu bemerken!? Leichi thannx für die lobenden Worte!!
@ volkertoons: Ich imitiere hier keinesfalls jemanden..das "Berlinern"ist`n Spleen,wer`s net mag Tip:Einfach wegschauen;nicht lesen!!Und es gibt sie halt doch noch die "Berliner Schnauzen"
Es mag sein das es ZUVIEL für Deine Augen ist,es ist halt "MEIN"Stil!!Sei toleranter...PS:Ich verwende meine aufwendigen Figuren halt öfter bnoch zu anderen Themen;warum immer alles NEU zeichnen??Schau Dir manche FirmenWerbung an-da gibts auch Namen die kaum Bezug zum Produkt haben...Volker mein Freund!!Beruhige Dich:Es ist WE!!
 
Leichnam - 15.05.09 17:57
Also ich finde es lustig, wenn mehr zu sehen ist als nötig. Wenn sich alle an die Grundregeln eines Cartoons halten würden, wärs doch langweilig.

Der Egon bedient ja auch alle Schienen. Er ist Schnellzeichner und macht auch auf Jahrmärkten auf Zuruf Cartoons zu gewünschten Themen. Das kommt in seinen Arbeiten auch immer irgendwie rüber. Man muss dann ja schnell Ideen haben, wenn die Leute rufen.
 
Volkertoons - 15.05.09 17:54
Mir persönlich etwas zu viel überall. Zuviel zu extrem berlinert (habe noch keinen Berliner tatsächlich so reden hören) und zu viele Bildelemente - warum das Bild hinten mit 5 Figuren vollstopfen, wenn zwei oder drei die Aussage genausogut hätten rüberbringen können? Welche zusätzliche information oder welchen zusätzlichen Witz bringt "Wilch Milch"? Und warum ist Susi ein so hässliches Mädchen? Fragen über Fragen...
 
Leichnam - 15.05.09 17:47
Irgendwie erinnern mich Deine Sachen auch ein wenig an Erich Schmitt. Liegt sicher am BERLINERN.
Das sind so Dialoge, wie man sie vom Tierpark-Ede kennt. (Siehe "Das dicke Schmitt-Buch"
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!