Cartoon Doch nit en Kölle!

Danny - Doch nit en Kölle!

 
Wenn in Köln der braunen Mob tobt und Jagd auf Ausländer macht...dann ist die Lage wirklich ernst.

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(1 Ratings: 0-0-0-0-0-1 5 - 1471 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
Danny      26 years     Hobby artist     Approach to criticism   Direct
Please write in   German,  Englisch,  French or  Italian
A casual discussion & criticism will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

Danny - 14.01.16 11:35
Das rabiatere Aussehen stimmt wirklich. Siehst du die die Hasenohren über dem Nazi? Das waren ursprünglich nur Hilfsstriche für die Augen einer früheren Version, die im Original nicht mehr zu sehen waren. Ebenso die runden Kreise im Bild.

Aber auch im Original ist das Bild noch weit, weit vom Jupp weg. Ich versuche mal deinen Tipp zu beherzigen. Durch einen Hintergrund würden sich ja auch die zu kolorierenen Flächen verkleinern, wodurch der krakelige Eindruck vermindert würde.
 
SeplundPetra - 13.01.16 23:23
Oha - der Jupp. Der ist, was Buntstfitkolorierung angeht, wirklich eine Hausnummer. Ich muss gestehe, dass ich das - ich hab anfangs auch fast ausschließlich Buntstifte verwendet - auch nie so wirklich hingekriegt hab. Aber es geht, das zeigen Leute wie jupp und fine ja immer wieder. Vielleicht liegt es auch immer ein bisserl an der Scanqualität? Ich hatte bei meinen damaligen Versuchen auch immer das Gefühl, dass das, was dann im PC auftauchte, viel "rabiater" und "roher" und "strichiger" aussach, als es das auf dem Papier getan hat.

Dom ist eine gute Idee. Könnte gut funktionieren.
 
Danny - 13.01.16 23:15
Ich schaffe diese schöne Kolorierung nicht, wie beispielsweise in dem Cartoon "Balu" von jupp. Dabei hatte ich genau diesen Farbverlauf vor Augen. Bei mir wirkt das immer krakelig. Ich setze mich morgen mal an den Schreibtisch und übe Hintergründe, was ich bisher viel zu sehr vernachlässigt habe. Eine Andeutung des Doms oder so, hätte vielleicht auch den aktuellen Bezug deutlicher gemacht.
 
SeplundPetra - 13.01.16 23:03
Ein politischer Cartoon! Passt.

Ich finde aber, diese Form des Hintergrunds passt nicht so recht. Dadurch wirkt das ganze nicht so, wie es wirken könnte. Vielleicht würde schon ein einfacher, durch wenige Striche angedeuteter Hintergrund genügen - ein Fußweg mit Kantstein oder oder oder...
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!