Illustration Panthera pardus

swenson - Panthera pardus

 
Leopard

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Tags:
More infos

Rating community:

(7 Ratings: 0-0-1-4-1-1 3.3 - 3568 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
swenson      40 years     Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
A casual discussion will be appreciated the most by the artist
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

GerhardSchuepferMaciolek - 17.06.09 13:35
In der heutigen Zeit weiß man nicht mehr, ob eine Zeichnung mit dem Computer oder herkömmlich auf dem Zeichenbrett mit Bleistift etc.gezeichnet wurde. Auf alle Fälle, ich bin noch Bleistiftzeichner, empfehle ich, zunächst einen Kopf in die Grundformen aufzuteilen und die unsichtbaren Konturen ebenfalls mit zu zeichnen. Das geht ganz hervorragend, wenn man mit Bleistiften verschiedener Härte arbeitet. H für die Grundformen, denn die Striche mit H bleiben auf dem Papier ziemlich hell. Sie "verschwinden" fast ganz in den Hintergrund. Dann mit den weicheren Bleistiften die Verbindungen schaffen. Auf diese Art "baut" man einen Kopf zusammen. Mit dieser Technick gezeichnet, wäre Dir aufgefallen, dass unter dem rechten Auge, auf dem Blatt Papier rechts, noch vom Kopf, Teile der Wangen etc, zu sehen ist. Auch wäre Dir dann aufgefallen, dass die Mundpartie zu weit nach links gerutscht ist. Natürlich müssen die Achsen der Augen, der Nase und des Mundes parallel auf einen Fluchtpunkt in der Ferne zulaufen. Und die Mittelachse, von der Stirn des Kopfes zum Mund muß stimmen. Probiere den gleichen Kopf noch einmal auf diese Art zu zeichnen und lege beide Ergebnisse nebeneinander. Ich bin mir sicher, das neue Ergebnis wird erheblich besser.
 
swenson - 17.06.09 00:36
Foto zu Bild mit freier Interpretation
 
LiddlBuddha - 16.06.09 14:26
Ist es von einem Foto abgezichnet oder haste dich im Zoo probiert???
Denn beim Foto hätte ich es noch verstanden, weil man von 2D zu 2D nur schlecht übertragen kann!
Ich weiß nicht wie Du dich so im Freien so machst...
Sonst finde ich Deine Zeichnung gut!!
 
swenson - 15.06.09 21:48
ansichtssache Ich find der Winkel zwischen Maul und Nase ist mir nicht gelungen
 
LiddlBuddha - 15.06.09 17:13
Für mich is die Schauze ein bissl zu rundlich ( wenn ich es nicht besser ausdrücken könnte ) geworden.
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!